Home
Home Subsite

ACHTUNG!

Kühlschrankpickerl Anträge werden ab sofort wieder ausgezahlt!

 

Mit 30.11.2011 hat die Republik Österreich alle Verbindlichkeiten hinsichtlich der Rückzahlung der Kühlgeräteentsorgungsbeiträge übernommen. Das UFH kümmert sich ab sofort als Dienstleister der Republik Österreich um die Abwicklung und die Auszahlung der Kühlschrankpickerlgelder an die Konsumenten.



Rückzahlungsaktion „Kühlschrankpickerl“

UFH-Infotelefon 0810/144 166 Montag bis Freitag 8 - 18 Uhr zum Regionaltarif

Wenn Sie zwischen 18. Jänner 1993 und 12. August 2005 ein Kühlschrankpickerl erworben haben, das Sie noch nicht eingelöst haben, dann können Sie seit Mitte August 2005 einen Antrag auf Rückerstattung stellen.

In der ersten Phase der Rückzahlungsaktion (August 2005 bis 31.Mai 2006) wurden bereits rund 20 % der im Umlauf befindlichen Plaketten nach Einsendung an das UFH eingelöst.

Seit 1.Juni 2006 ist die Einlösung bei Abgabe eines alten Kühlgerätes zur Entsorgung weiterhin möglich.

Rückvergütungsantrag

Im August 2005 hat das UFH Informationsfolder per Post an alle Haushalte verschickt. Dieser Informationsfolder erklärt, wie Sie Ihr Geld zurückbekommen und enthält das notwendige Antragsformular.

Sie können das Antragsformular auch von dieser Homepage herunterladen und ausdrucken. Es liegt weiters bei den Entsorgungsstellen auf. Alle dem UFH mitgeteilten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu Zwecken der Rückvergütung verwendet und vertraulich behandelt.

Hier geht es zu den Antragsformularen


Rückvergütung bei Entsorgung:

Bringen Sie Ihr kaputtes Kühlgerät mit der aufgeklebten UFH- oder PEG-Entsorgungsplakette bzw. dem UFH-Gutschein mit dem gut leserlich ausgefüllten Antrag zur Sammelstelle. Wenn Sie ein neues Kühlgerät kaufen, können Sie Ihr Altkühlgerät auch beim Händler zurückgeben. Lassen Sie sich die Übernahme in jedem Fall bestätigen, indem Sie den Antrag mit der eingetragenen Plakettennummer abstempeln lassen.

Anschließend senden Sie den Antrag in einem ausreichend frankierten Kuvert an das
UFH, PF 300, 1060 Wien oder per Fax an F: 01/253 3033 1444

Die ausschließliche Rechtsgrundlage bildet eine "Auslobung", veröffentlicht in der Wiener Zeitung vom 1.6.2006.

Rückvergütung unabhängig von der Entsorgung:

Auf dem Kulanzweg werden die Plaketten – unpräjudiziell und bis auf Widerruf – auch unabhängig von der Entsorgung des alten Kühlgerätes rückerstattet. Schicken Sie den ausgefüllten Antrag mit dem aufgeklebten Kühlschrankpickerl (im Original) oder der gültigen Plakettennummer an das UFH und Sie erhalten Ihr Geld zurück.

Die Auszahlung erfolgt per Banküberweisung. Die durchschnittliche Wartezeit beträgt etwa 2-3 Wochen. Falls Sie länger als 3 Wochen auf die Auszahlung warten oder weitere Fragen haben, rufen Sie bitte das UFH-Infotelefon unter 0810/144 166 (Montag bis Freitag von 8 - 18 Uhr österreichweit zum Regionaltarif).

© UFH 2014 | Impressum